Ohne dich ist alles doof...<3title> <style> body { scrollbar-face-color:#000000 scrollbar-highlight-color: #ffffff; scrollbar-3dlight-color: #ffffff; scrollbar-darkshadow-color:#ffffff ; scrollbar-shadow-color:#ffffff; scrollbar-arrow-color: #ffffff; scrollbar-track-color: #ffffff; </style> <style type="text/css"> <!-- a:link { color: #000000; cursor:default; text-decoration: underline} a:visited { color: #000000; cursor:default; text-decoration: underline } a:active { color: #000000; cursor:default; text-decoration: none} a:hover {color: #000000; cursor:default; text-decoration: blink} .Stil1 {color: #000000} --> </style> <style> <!-- b {color:#000000;} i {color:#000000;} u {color:#000000;} --> </style> <style> a { color: #ffffff; } TEXTAREA { Color: 000000; Background-Color:#ffffff; Font-Family: BlackChancery; Font-Size: 7pt; Border: 1px solid 000000; } INPUT { Color:#000000; Background-Color: #ffffff; Font-Family: BlackChancery; Font-Size: 7pt; Border: 2px solid #000000; } .navi { color: #000000; } </style> <style type="text/css"> .inhaltetable { width:423; } </style> <style type="text/css"> TEXTAREA { width: 270; height: 144;} --> </style> <style type="text/css"> INPUT{ width: 100; height: 18;} .Stil2 {color: #000000} --> </style> </head> <body bgcolor="#ffffff" topmargin="0" leftmargin="0" text="#FFFFFF"> <img border="0" src="http://www.beepworld.de/memberdateien/members89/kiwicop16/ohnedichisallesdoof.jpg" scroll="no" bgproperties= "fixed" align="left" width="990",height="0" style="position:absolute; top:0; left:0;" > <div class="Stil1" style="overflow:auto; position: absolute; width:480px; height:350px; left:420; top:35px"> <font face="Courier" size="2" color="#990000"> <table class="inhaltetable" border="0" width="480" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="100%"> <font face="Courier" size="2" color="#990000"> <b>Ab da gings bergab</b> <br /> <br /> <div align="justify"><p><font face="courier new,courier" size="3">Nach der vierten Klasse ging es eigentlich ganz gut. Natürlich ein paar Tiefpunkte hatte ich trotzdem, aber so hart wie jetzt war es damals nicht.</font></p><p><font face="courier new,courier" size="3">Also alles begann vor ca. 2 Jahren. Zwei meiner besten Freundinnen zerstritten sich. Also richtig. Die eine wechselte die Schule um die andere nicht mehr zu sehen zu müssen. Das war damals sehr heftig und richtig schlimm. Natürlich ging es den beiden auch nicht gut aber auch ich hatte eine beste Freundin verloren. Es war hart.. Kurz danach ließen sich die Eltern meiner besten Freundin scheiden. Ich war total fertig.. Wahrscheinlich fragt ihr euch jetzt warum ich traurig war, es waren ja schließlich nicht meine Eltern. Doch da ich sehr empatisch bin, dass heißt das ich den Schmerz von anderen so mitfühle als wäre es meiner. Ich weiß das klingt bescheuert. aber gehört halt zu meinem Charackter... Meine Freundin hat bis heute nicht darüber geredet, weshalb ich das irgendwie für sie <font face="courier new,courier">mit verarbeitet habe...</font></font></p><p><font face="courier new,courier" size="3">Nach dem naja dürftigen Beginn des Jahres, verliebte ich mich in den tollsten Jungen der Welt. Er ist groß, mega hübsch und soo süüß, er ist  einfach Perfekt. Es war der größte Fehler meines Lebens...Natürlich erwiderte er meine Liebe nicht, doch ich konnte nicht aufhören an ihn zu denken und weinte jedem Tag wegen ihm. So ging es Jahr lang weinte. Bis dieser einer Tag kam... und alles nur noch schlimmer machte. Meine beste Freundin, deren Eltern sich grade getrennt hatten stand auch auf ihn. Ihre erste große Liebe.. bis heute. Anfangs hatten wir Spaß zusammen und entwickelten Theorien wie wir an ihn herankommen würde, eine Theorie war sogar der Auslöser für einen noch schlimmeren Absturz. Aber das ist eine andere Geschichte...</font></p><p><font face="courier new,courier" size="3">Nach der ganzen Liebesgeschichte ging es erstmal in den Urlaub, es war ein grausamer Urlaub und ich weinte jede Nacht. Ich war bei meinem "Opa" und bei meiner Oma. Mein Opa ist ein Arsch (entschuldige wegen dem Ausdruck), er hat meiner Mutter die Kindheit versaut und das Leben meiner Oma zerstört. Vor einiger Zeit begann er Steuerhinterziehung und brauchte vor Gericht Geld von uns, was wir ihm natürlich anfangs gaben. Doch statt damit etwas sinnvollen anzufangen, kaufte er ein zweites kleines Haus mit Pool. So ein Trottel. Jetzt ist er pleite und um alles abzubezahlen darf meine Oma jetzt Nebenjobs betreiben... Ich hasse ihn einfach er hat mich Tag für Tag fertig gemacht, ich wollte nur noch weg. Doch das ging leider nicht, denn ich war da um meinen Uropa zu sehen .( sehr wichtige Person in meinem Leben)Er wohnte dort in der Nähe und es war die einzigste Möglichkeit ihn mal wieder zu sehen. Ich war auch so froh als ich endlich bei ihm war doch es wurde von Zeit zu Zeit schwieriger mit ihm. Er hat Altsheimer und Prostatakrebs also war es auch sehr anstrengend. Doch das nahm ich gerne auf mich. Nur der Tag als er vergaß wer ich war, brach mir endgültig das Herz. Wisst wie das ist, wenn jemand vor euch steht den ihr euer Leben lang kennt und liebt und dieser Mensch dich plötzlich nach deinem Namen fragt und ob man sich schon mal gesehen hätte?? Es war furchtbar...</font></p><p><font face="courier new,courier" size="3">Zurück aus dem Urlaub ging die Scheiße dann weiter. Eine Freundin verstarb an einem plötzlichen Herzinfakt... Ich war so weit, so weit mein  Leben zu beenden. Ich schrieb einen Abschiedsbrief und fing an mich schlimmer zu verletzen. Niemand bemerkte es, denn ich war allein... Ich konnte nicht mehr, verlor mich in meinen Spielen und vergaß die Realität.</font></p><p><font face="courier new,courier" size="3">Dann wachte ich eines Morgen auf und mir wurde bewusst, wie sehr ich mich verloren hatte, wie sehr ich die Kontrolle über mein Leben verloren habe. Mir war eins klar, ich brauchte Hilfe. Ich würde es nie schaffen alleine wieder auf zu stehen. Also erklärte ich meinen Eltern meine Situation, es war so schwierig. Auch für sie, denn sie wussten leider gar nicht wie sie damit umgehen sollten. Sie verbaten mir einfach alles. Mit der Hoffnung es würde irgendwann von alleine besser werden... Das wurde es natürlich nicht, doch ich ließ meine Eltern in dem Glauben, denn ich wollte sie nicht nochmal so traurig sehen... Und so verging die Zeit, ich lebte schon lange nicht mehr, ich existierte nur noch so vor mich her. Tag für Tag, Woche für Woche.. ich verarbeitete alles mit Essen und nahm zu, Kilo für Kilo.</font></p><p><font face="courier new,courier" size="3" /><font face="courier new,courier" size="3">Fast ein halbes Jahr ging vor rüber, keine Ahnung wie ich das geschafft hatte, aber ich lebte. Der nächste Urlaub kam und er war unglaublich, wirklich. Gute die ersten drei Wochen waren wieder die Hölle aber darüber sehe ich jetzt mal hinweg. Die zwei folgenden Wochen in England mit einer Sprachreise waren soo schön. Ich vermisse es echt. Ich lernte da meinen ersten "richtigen" Freund kennen und wurde das erste mal in meinem Leben geküsst.. (hatte den Jungen von damals langsam vergessen )Traumhafte Zeiten. Doch auch dieser Urlaub ging vorbei... Ich kam nach Hause erhielt über WhatsApp die Nachricht meines Freundes das er Schluss machte. Tiefpunkt erneut... Ich war am Boden zerstört und fing an zu trinken. Ich hatte meinen ersten Zungenkuss mit irgendeinem Typen ( kannte ich damals kaum ist aber jetzt ein guter Freund) betrunken an einem See. Es war der Horror wirklich.. Das ging einige Tage so bis mir klar wurde, dass ich den Typen aus England nie wirklich geliebt hatte... </font></p><p><font face="courier new,courier" size="3">Ich hatte mich in England verändert. Jetzt war nicht mehr das schüchterne Mädchen, dass zu lieb war um was anzustellen oder sich von Jungs fern hielt. Nein, nach England habe ich angefangen richtig zu leben. Ich trank war auf Partys und tanzte. Währenddessen aber immer im Hinterkopf der Gedanke zu sterben. Mein Leben war so kaputt denn es war so unreal. Alles zog an mir vorbei. Ich hatte keinen Überblick mehr. Ich hatte mich schon wieder verloren. Meine Arme offen, mein Herz gebrochen und mein Lächeln so falsch. Das sollte nicht die Zukunft werden... also begann ich etwas zu tun. Was ich heute sagen kann, der größten aller Fehler war.......</font></p> </font> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> <table border="0" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" width="100%" cellspacing="3"> <tr> <td> <font face="Courier" size="1" color="#990000"> <i>3.11.15 21:07</i><br>  </font> </td> <td> <font face="Courier" size="1" color="#990000"> <div align=right><a href="http://todesschatten.myblog.de/todesschatten/art/10459127/Ab-da-gings-bergab">verlinken</a><br> </div> </td> </tr> </table> </td> </tr> <tr> <td width="100%"> Letzte Einträge: <a href="http://todesschatten.myblog.de/todesschatten/art/10454795/Meine-Macken">Meine Macken</a>, <a href="http://todesschatten.myblog.de/todesschatten/art/10458671/Der-Tod">Der Tod</a> </td> </tr> </table> </center> <font face="Courier" size="2" color="#990000"> <br /><br /> <a name="comm"></a> <center>bisher <b>0</b> Kommentar(e)     <a rel="nofollow" href="http://todesschatten.myblog.de/todesschatten/tb/10459127/1186061" target=_blank>TrackBack-URL</a> <p align=right> <p align=right> <script type="text/javascript"> var blogTool = "20six/myblog"; var blogURL = "http://myblog.de/todesschatten"; var blogTitle = "todesschatten"; var postURL = "http://myblog.de/todesschatten/art/10459127"; var postTitle = "Ab da gings bergab"; var commentTextFieldName = "entry"; var commentButtonName = "-"; var commentAuthorLoggedIn = 0; var commentAuthorFieldName = "username"; var commentFormName = "formular"; </script> <form action="http://todesschatten.myblog.de/todesschatten/art/10459127/Ab-da-gings-bergab" name="formular" method="post"> <input type="hidden" name="action" value="save"> <input type="hidden" name="art" value="10459127"> <input type="hidden" name="blog" value="todesschatten"> <input type="hidden" name="spinner" value="d915e5942a7dcaa310f5e6ce5540cdbd"> <table class="inhaltetable" border="0" width="480" style="BORDER-TOP: #f2f2f2 1px dotted;" cellspacing="1" cellpadding="3"> <tr> <td width="50%" valign="top"> <font face="Courier" size="2" color="#990000">Name:<br> <input type="text" name="82f4ef2dd9b8be9ecc10252ae49259f8" size="20" value=""> </font> <div style="display:none;"><input type="text" name="comments" size="20" value=""></div> </td> <td width="50%" valign="top"> <font face="Courier" size="2" color="#990000">Email:<br> <input type="text" name="b31a3ed82a03898fa0d6a8942fc6871b" size="20" value=""> </font> </td> </tr> <tr> <td width="50%" valign="top"> <font face="Courier" size="2" color="#990000">Website:<br> <input type="text" name="5382f502d42b72edb321d1bd12f7aed0" size="17" value=""> </td> <td width="50%" valign="top"> <font face="Courier" size="2" color="#990000"> <input type="checkbox" style="border: none;" name="mail" value="1" checked>E-Mail bei weiteren Kommentaren<br> <input type="checkbox" name="cookie" style="border: none;" value="1" checked>Informationen speichern (Cookie) </font> <br><br> </td> </tr> <tr> <td width="100%" valign="top" colspan="2" align="center"> <font face="Courier" size="2" color="#990000"> <textarea rows="10" id="d467012ff30cfb400bad3522c9f0d2ac" name="d467012ff30cfb400bad3522c9f0d2ac" cols="50"></textarea> <div style="display:none;"><textarea rows="10" name="comment2" cols="50"></textarea></div> </font> <br/> <font face="Courier" size="2" color="#990000"> <a href="javascript:void(0);" onclick="javascript:window.open('/ap/smilies/smilies.php?local=1&FORMNAME=formular&FIELDNAME=d467012ff30cfb400bad3522c9f0d2ac','smilies','width=600,height=400,left=0,top=0,scrollbars=yes')"><img src="http://blogmag.de/ap/smilies/smile.gif" align=absmiddle border=0> Smileys einfügen</a> </font> <table cellspacing="3" cellpadding="3" border="0"> <tr> <td align="center"> <input type="submit" value="Los!" name="-"> </td> </tr> </table> </font> </td> </tr> </table> </form> Hier kommt später eurer Text hin..den hier abba entfernen... steht da sonst auch... Und die hilfen auch....</div> <div style="overflow:auto; position: absolute; width:130px; height:300px; left:35px; top:20px"> <font size="3"><span class="Stil1"><b></b> <br> <span class="Stil2"><u><b>Bloq:</u></b><p> <a href="http://www,myblog.de/dein bloqname">Home</a><br> <a href="http://www.myblog.de/name">Gb</a><bR> <a href="http://www.myblog.de/name">Kontakt</a><br> <a href="http://www.myblog.de/name">Old</a><br> <a href="http://www.myblog.de/">Myblog</a><br> <a href="http://link">~*Kiwic♥p*~</a> <p><u><b>Other:</u></b><p> <a href="">Link</a><br> <a href="">Link</a> </font><font size="3"></font> </div> </body> Gratis bloggen bei<br /><a href="http://www.myblog.de">myblog.de</a><div id="end-of-ads"><p align="center"><script type="text/javascript">try { hmGetAd({s:'300x250'}); } catch(a) {}</script></p></div> </html>